Sehe ich am Ende der Erklärung, wie hoch die neue Grundsteuer für mein Grundstück ist?

Bedauerlicherweise ist eine Vorab-Berechnung der neuen Grundsteuer für ein Grundstück nicht möglich.
Das Finanzamt bewertet Ihren Besitz erst auf Basis ihrer Angaben, die Sie mit dieser Erklärung für Ihr Grundstück eingereicht haben neu.

Zwischen 2022 und 2024 bekommen Sie drei Briefe:

  • den Grundsteuerwertbescheid
  • den Grundsteuermessbescheid
  • den neuen Grundsteuerbescheid


Ab 2025 gilt dann ein neuer Grundsteuerbescheid, den Sie wie üblich von Ihrer Gemeinde erhalten. Bis dahin zahlen Sie noch Ihre alte Grundsteuer.

Mehr Informationen zur Berechnung des neuen Grundsteuerwerts und der neuen Grundsteuer finden Sie unter Punkt 7 auf folgender Seite: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/faq-die-neue-grundsteuer.html